André Winkelmann + Hagelkreuzstr. 4 + 45966 Gladbeck + E-Mail: Kontakt
Passende  Lösungen   für  Existenzgründer,
kleine Unternehmen und einfach für jeden!

FirebirdSQL DB mit Lazarus DB Komponenten

Die Softwareentwicklung für unsere Datenbank Tutorial Form1.

Abb 1.01 Form1 – Hauptprogramm

Die gesamte Software mit Datenbank kann heruntergeladen werden. Hier geht es zum Herunterladen von Personendaten.7z. Die Software kann mit dem OpenSouce Zip Programm 7Zip geöffnet werden und wurde mit dieser Software Komprimiert. Bitte passt die Pfade bei euch an um die Software lauffähig zu machen.
Das Hauptprogramm ist aus einigen Lazarus Basis-Komponenten zusammengestellt worden. Du siehst hier von Oben nach unten.
2x TDividerBevel, 1x TListview, 1x TPageControl, 1x TGroupBox, 6x TLabel, 5x TEdit und 3x TButton.

Der erste TDividerBevel hat folgende Eigenschaften eingestellt:
Name: DB1PeopleView
Caption: Personendaten Übersicht

Die TListView hat folgende Einstellungen:
Name: LVPeople

RowSelect: True

ViewStyle: vsReport

Columns: TListColumns

0 – ID: TListColumn
Caption: ID
Width: 50

1-Name: TListColumn
Caption: Name
Width: 120

2-Vorname: TListColumn
Caption: Name
Width: 120

3-Tel./Festnetz: TListColumn
Caption: Tel./Festnetz
Width: 120

4-Mobil: TListColumn
Caption: Mobil
Width: 120

Der zweite TDividerBevel hat folgende Eigenschaften:

Name: DB2PeopleEdit
Caption: Personendaten Verwaltung

Der TPageControl hat folgende Eigenschaften:

Name: PC1People

TabSheet1: caption = Basisdaten

Die TGroupBox hat folgende Eigenschaften:

Name: GBPeople
Caption: Hier kannst du die Personen Basisdaten verwalten

Die Label der Edtfelder tragen die Namen Ihrer Caption zzgl die Abkürzung Lbl für Label. Hier nachfolgend die Namen der Label: LblID, LblName, LblVorname, LblTel, LblMobil.

Die Edtfelder sind nachfolgenden mit dem Namen Edt für Editfeld und Ihrem Textinhalt benannt worden: EdtID, EdtName, EdtVorname, EdtTel, EdtMobil. Die Eigenschaft Text habe ich bei allen Editfelder leer gelassen.

Der Button 1 mit der Beschriftung Speichern trägt den Namen Btn für Button, People für den Bereich und Save für speichern, also BtnPeopleSave. Als Caption habe ich Speichern gewählt.

Der Button 2 mit der Beschriftung Löschen trägt den Namen BtnPeopleDelete und als Caption habe ich Löschen gewählt.

Der Button 3 mit der Beschriftung Neu anlegen trägt den Namen BtnPeopleNew und als Caption habe ich Löschen gewählt.

Die Datenbank Komponenten von Lazarus Form2 für FirebirdSQL

Abb 1.02 Form2 – Datenbank Form

Du benötigst für den Aufbau der Firebird Datenbank Verbindung die Lazarus Basis Komponenten TIBConnection, TSQLTransaction und ein TSQLQuery. Diese findest du unter dem Reiter SQLDB.

Bitte erstelle ein neues TForm = Form2 unter new Form in Lazarus und speichere es sofort ab. Dieses form wird nicht sichtbar eingebunden, sondern nur für die Datenbank Komponenten und Datenbank Prozeduren verwendet. Wir benötigen von jedem oben genannten Typ einen.

1x TForm                        = Name = Form2

1x TSQLQuery                 = Name = SQLQPeople

1x TIBConnection            = Name = IBCPeople

1x TSQLTransaction        = Name = SQLTPeople

Bitte trage in keine der Komponenten etwas ein. Dies machen wir im nachfolgenden Abschnitt mit zwei eigenen Prozeduren über den Quelltext.

Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.