André Winkelmann + Hagelkreuzstr. 4 + 45966 Gladbeck + E-Mail: Kontakt
Passende  Lösungen   für  Existenzgründer,
kleine Unternehmen und einfach für jeden!

Firebird SQL Insert mit Freepascal

Quelltext Insert

Einleitung
Der Artikel  Firebird SQL Insert mit Freepascal ist Teil einer Artikelserie. Die mit Links versehenen Wörter sind Verweise auf vorige Artikel in denen diese Programm Prozeduren erstellt wurden.

Für ein Insert mit Benutzeroberfläche benötigst du nur drei Funktionen. In deiner Datenbank Unit erstellst du die erste Prozedur die, die Daten in die Datenbank einfügt. Für das Neu anlegen von Daten benötigst du einen Button mit der Prozedur „Neu Eintragen“ und einen Speichern Button. Der Neu Eintragen Button leert alle Editfelder und setzt die im letzten Artikel beschriebene Hilfsvariable isInsertOrUpdate auf „0“. Dies bedeutet das du beim Drücken auf speichern ein Insert durchführen willst. Nachfolgend die Insert Funktion.

(mehr …)

FirefirdSQL DB Select Datenabfrage mit Freepascal

Einleitung – FirefirdSQL DB Select Abfrage

TListView Beispiel Software

Für eine FirefirdSQL DB Select Abfrage mit einer Benutzeroberfläche, benötigst du einige Hilfsprozeduren. Du benötigst eine Prozedur um Daten zur Komponente TListView hinzuzufügen. Die Daten müssen beim starten des Programms geladen werden. Hierfür wirst du eine Prozedur erstellen die durch ein Ereignis des Form1 angelegt wird. Für den späteren Verlauf setzt du eine globale Hilfsvariable. Diese wird später für den Speichern Button benötigt. Denn legst du neue Daten an, benötigst du eine Insert Prozedur. Für das speichern bereits vorhandener Inhalte eine Update Prozedur. Die Variable wird später gesetzt, wenn der User das Programm aufruft und auf den Button Neu anlegen klickt. Eine weitere Prozedur für die Datenabfrage benötigst du, wenn der User die ListView anklickt und einen neuen oder noch nicht ausgewählten Eintrag auswählt. Die Daten müssen in diesem Fall neu in die Editfelder geladen werden. Zum Schluss hast du dann noch die eigentliche Prozedur, die die Daten aus der Datenbank abfragt. Diese wird durch die einzelnen Ereignis Prozeduren mehrfach aufgerufen und wird daher, in eine eigene Prozedur geschrieben. Ich werde mit der Prozedur AddToListView beginnen und danach die SelectAbfrage in einer eigenen Prozedur erstellen. Alle andren Prozeduren kommen dann später hinzu, da diese von diesen beiden Prozeduren abhängig sind.

(mehr …)

FirebirdSQL Prozedur dbconnection

Unit dbconnection

Dein Form2 wird unter dem Namen dbconnection abgespeichert. In dieser Unit kannst du dann die beiden Prozeduren für den Verbindungsaufbau zur Datenbank anlegen. Diese tragen den Namen DBConnect und DBClose.

Prozedur DBConnect für FirebirdSQL

Unit dbconnection Kopf

Die Prozedur muss im Kopf der Pascaldatei unter Type angelegt werden und dann im Quelltext nach implementation wird die ganze Prozedur programmiert.

procedure TForm2.connectDB;
begin
IBCPeople.Hostname := 'localhost';
IBCPeople.UserName := 'SYSDBA';
IBCPeople.Password := 'masterkey';
IBCPeople.DatabaseName := 'E:\SQL\AWTEST.fdb';
IBCPeople.Transaction := SQLTPeople;
IBCPeople.Connected := True;
SQLQPeople.Database := IBCPeople;
end;

(mehr …)

Nächste Seite »