André Winkelmann + Hagelkreuzstr. 4 + 45966 Gladbeck + E-Mail: Kontakt
Passende  Lösungen   für  Existenzgründer,
kleine Unternehmen und einfach für jeden!

Lazarus und Free Pascal TProcessBar

Abb. 1.00 Software TProcessBar

Jeder kennt eine Processbar wie bei einer Installation vom Windows Betriebssystem Software wie z.B. Firefox. Wenn Ihr wissen wollt, wie diese Komponente von der Lazarus IDE funktioniert, bist du hier genau richtig!

Für die Komponente benötigst du einen Timer vom Typ TTimer, diesen findest du unter dem Reiter System->TTimer. Die Komponente Typ TProcessBar findest du unter Common Controls. Der Timer zählt bei unserer Variante von 0 auf 100 hoch und das in verschiedenen Schritten, die du selber wählen kann. Dies ist natürlich nur ein Hilfsmittel, stellt euch vor ihr könnt auch einen Datentransfer mit der TProcessBar darstellen. So z.B. 36MB von 200MB  = 18% Fortschritt.

(mehr …)

Lazarus und Free Pascal Komponente TTreeView

Lazarus IDE GUI Aufbau.

Abb 1.01 Bild vom Image-List Editor

In der Abbildung 1.00 siehst du das kleine Programm was ich mit dir heute erstellen möchte. Als erstes öffnest du in Lazarus eine neue Anwendung und fügst zu deinem Programm die Komponente TTreeView hinzu. Diese findest du bei den Komponenten unter dem Reiter >>Common Controls<< und es ist die dritte Komponente von links. Ich habe den Namen der TreeView auf TVDatenbanken geändert.
Für die Beschriftung der Komponenten setzt du die Komponente vom Typ TLabel ein. Das Editfeld trägt den Namen: EdtEintragTxt und hat in der Eigenschaft Text keinen Inhalt. Die beiden Buttons tragen den Namen BtnAddChildNote und die Eigenschaft Caption >>Kind Knoten hinzufügen<< und beim zweiten Button lautet der Name BtnDeleteNode und die Eigenschaft Caption >>Knoten löschen<<. Für die Plus und Minus Icons benötigen wir für die TTreeView noch eine TImageList diese trägt den Namen ImageList1 und wird in den Eigenschaften der TreeView unter Images angegeben.

 

 

(mehr …)

Lazarus und Free Pascal Komponenten Bibliothek – TImageList

Allgemeines und ein wenig Theorie zur TImageList

Die Komponente TImageList ist für das speichern und ablegen von Bildern dar. Die Komponente erstellt einem Index für die Bilder. Der Index kann durch einen Doppelklick auf die Komponente per Drag and Drop verwaltet werden siehe Abbildung 1.00 von TImageList.

Abb. 1.00 Bildeditor leer

Um Bilder und Grafiken zur TImageList hinzuzufügen können wir nun auf den Button hinzufügen klicken und Bilder, Icons oder andere Grafiken auswählen. In meinem Beispiel werde ich Icons auswählen und diese in einem TMainMenü verwenden. Ihr bekommt kostenlose Icons unter Flaticon.com. Ich habe dazu bereits einen Artikel geschrieben. Kostenpflichtige Icons gibt auf Stockfotoseiten wie fotolia.com und stockfoto.com für die kommerzielle Nutzung und bereits in verschiedenen schönen Farben.

(mehr …)

« Vorherige Seite Nächste Seite »