André Winkelmann + Hagelkreuzstr. 4 + 45966 Gladbeck + E-Mail: Kontakt
Passende  Lösungen   für  Existenzgründer,
kleine Unternehmen und einfach für jeden!

Reports Komponente PowerPDF Teil 1/5

Abb. 1.00 Package PowerPDF Installieren

Abb. 1.00 Package PowerPDF Installieren

Power PDF Ressourcen und Download

Um Power PDF installieren zu können steht als erstes der Download von Sourforge.net
Link zum Download: https://sourceforge.net/projects/lazarus-ccr/files/PowerPDF/
Nach dem abgeschlossenen Download kannst du das Tar.gz File z.B. mit der Software WinRAR öffnen und legt den Inhalt im Verzeichnis eurer Lazarus Installation ab (meist C:/lazarus). Ich habe dafür einen eigenen Ordner mit dem Namen mycomponents verwendet.

Power PDF Installation

Um Power PDF zu installieren gehst du im Hauptfenster von Lazarus auf dem Menüpunkt Package -> Package-Datei (.lpk) öffnen … als nächstes wählst du in deinem Lazarus Verzeichnis den neu erstellten Unterpunkt mycomponents und wählst hier den Ordner powerpdf_0.9.15_2017015 aus. Die auszuwählende Datei heißt pack_powerpdf.lpk. Klicke bitte die Datei an und öffne diese.
Es öffnet sich das in Abbildung 1.00 zu sehende Fenster. Klicke nun auf Verwenden -> Installieren, als nächstes folgt eine Frage ob Ihr Lazarus neu kompilieren möchtet, bestätige diese Abfrage mit >>ja<<. Im Nachrichten Fenster siehst du nun den Fortschritt des Kompilierens. Dies kann ein wenig dauern. Nachdem Lazarus neu kompiliert ist startet die DIE neu und Ihr habt im Hauptmenü den neuen Reiter Power PDF.
(mehr …)

Komponente TTrackBar – der Slider in Lazarus

Abb. 1.00 Komponente TTrackbar "Slider" oder "Schieberegler"

Abb. 1.00 Komponente TTrackbar „Slider“ oder „Schieberegler“

Ihr seht hier auf der Abbildung in grün umrandet die TTrackBar als Komponente. Diese könnte man auch als Slider oder Schieberegler bezeichnen. Um diese zu nutzen und en aktuellen Stand des Ziegers im einen Editfeld anzeigen zu lassen, dafür ist dieser Artikel erstellt worden. ich möchte als erstes auf die Eigenschaften der TTrackBar eingehen.

Eigenschaften der TTrackBar

Die grüne Umrandung könnte durch die Eigenschaft Color hinzufügen. Leider könnt ihr damit nur die Umrandung farblich markieren und nicht die TrackBar selber.
Unter Frequency stellte ihr die grauen Unterteilungen ein. Bei einer TrackBar die von 0 – 100 geht und eine Frequency von 20 hat habt ihr also 5 Unterteilung bei 10 dann 10 usw..

(mehr …)

Lazarus und Free Pascal TProcessBar

Abb. 1.00 Software TProcessBar

Abb. 1.00 Software TProcessBar

Jeder kennt eine Processbar wie bei einer Installation vom Windows Betriebssystem Software wie z.B. Firefox. Wenn Ihr wissen wollt, wie diese Komponente von der Lazarus IDE funktioniert, bist du hier genau richtig!

Für die Komponente benötigst du einen Timer vom Typ TTimer, diesen findest du unter dem Reiter System->TTimer. Die Komponente Typ TProcessBar findest du unter Common Controls. Der Timer zählt bei unserer Variante von 0 auf 100 hoch und das in verschiedenen Schritten, die du selber wählen kann. Dies ist natürlich nur ein Hilfsmittel, stellt euch vor ihr könnt auch einen Datentransfer mit der TProcessBar darstellen. So z.B. 36MB von 200MB  = 18% Fortschritt.

(mehr …)

Nächste Seite »