André Winkelmann + Hagelkreuzstr. 4 + 45966 Gladbeck + E-Mail: Kontakt
Passende  Lösungen   für  Existenzgründer,
kleine Unternehmen und einfach für jeden!

2.3 Installation unter Linux

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 01: Aufbau
1.1 Vorwort und Kursaufbau
1.2 Ressourcen
1.3 Der Autor und Kontakt
1.4 Das E-Book / PDF Dokumente
1.5 Der Videokurs

Kapitel 02: Installation
2.1 Lazarus IDE Bezugsquellen
2.2 Installation unter Windows
2.3 Installation unter Linux

Kapitel 03: Überblick
3.1 Die Lazrus-IDE
3.1 Projekt neu starten
3.2 Projekteinstellungen
3.2.1 Form Icon ändern
3.3 Buttons im Hauptfenster
3.4 Das Form
3.5 Objektinspektor
3.6 Nachrichten
3.7 Projekt speichern

Kapitel 04: Eingabe und Ausgabe
4.1 In der Windows Konsole
4.2 Im Fenster mit
4.3 TLabel: Label -> Text
4.4 TEdit: Editfeld
4.5 TButton: Button
4.6 TBitBtn: Button mit Bild
4.7 T Menue: Hauptmenü
4.8 TCombobox: PullDown Menü
4.9 TPageControl
4.10 Die Komponenten Bibliothek
4.6 HelloWorld Projekt

Kapitel 05: Variablen und Konstanten
5.Variablen mit ganzen Zahlen
5.2 Variablen mit Komma
5.3 Variablen mit einem Zeichen
5.4 Variablen mit Text
5.5 Konstanten

Kapitel 06: Stings
6.1 Länge eines Strings
6.2 Wortsuche im String
6.3 Zeichen ersetzen
6.4 Position Ab
6.5 Wort an Pos X einfügen

Kapitel 07: Arithmetische Operatoren
7.1 Der Additionoerator, Plus Operator
7.2 Der Subtraktionsoperator, Minus Operator
7.3 Der Multiplikation, Mal Operator
7.4 Der Divisionsoperator, Teilen Operator

Kapitel 08: Vergleichsoperatoren
8.1 Der Gleichoperator
8.2 Der kleiner Operator
8.3 der größer Operator
8.4 Der Kleiner-Gleichoperator
8.5 Der Größer-Gleichoperator

Kapitel 09: Abfragen mit IF-Else
9.1 If Abfrage
9.1 If Else Abfrage
9.2 verschachtelte IF Else Abfragen

Kapitel 10: Array
10.1 Grundlagen zum Array
10.2 Statisches Array
10.3 Eindimensonale Arrays
10.3 Mehrdimensonale Arrays
10.4 Dynamische Arrays
10.5 Zugriff auf ein Array

Kapitel 11: Schleifen
11.1 Die For Schleife
11.2 Die For Schleife mit Array
11.3 Die While Schleife
11.4 Die Do While Schleife
11.4 Die Repeat Unitl Schleife

Kapitel 12: Prozeduren und Funktionen
12.1 Prozeduren
12.2 Funktionen

Kapitel 13: Programmierkonzepte
13.1 Das 2 Schichtenmodell
13.2 Das 3 Schichtenmodell
13.3 Das Mehrschichtenbnmodell

Kapitel 14: objektorientierte Programmierung (kurz OOP)
14.1 Das Konzept
14.2 Eigene Units (Klassen)
14.3 Instanzen und Objekte
14.4 Methoden
14.5 Attribute (Eigenschaften)
14.6 Interface (Schnittstellen)

2.2 Lazarus IDE Installation unter Windows

Abb. 1.01-Als-Admin-installieren

Abb. 1.01-Als-Admin-installieren

Öffne bitte den Windows Explorer ( Windows Taste + E ). Danach gehst Du in den Download Ordner. Klicke mit einem Rechtsklick auf die heruntergeladene lazarus-1.8.2-fpc-3.0.4-win32 oder der lazarus-1.8.2-fpc-3.0.4-win64 Datei und klicken auf >>Als Administrator ausführen<<.

Abb. 1-01 Installation zulassen

Abb. 1-01 Installation zulassen

Nachdem Du die Installation gestartet hast fragt Windows noch einmal nach, ob du Änderungen an deinem Computer durch einen unbekannten Hersteller durchführen lassen möchtest. Bestätige hier mit Ja und die Installation wird fortgesetzt.

Abb 1.02 Sprache-auswählen

Abb 1.02 Sprache auswählen

Wähle im nächsten Schritt due Sprache >>Deutsch<< aus und klicke den OK Button um fortzufahren.

Abb. 1.03 Welcome

Abb. 1.03 Welcome

Du wirst von Lazarus Setup Assistenten freundlich begrüßt. Hier musst Du nur ein letztes Mal prüfen und wirst daran erinnert, dass Du gerade Lazarus installierst. Klicke einfach auf den >>weiter<< Button.

Abb. 1.0.4 Zielordner

Abb. 1.0.4 Zielordner

In diesem Schritt kannst Du einen Zielordner auswählen. Ich habe ihn für die Installation wie vorgeschlagen gelassen C:\lazarus. Klicke zum Abschluss dieses Schrittes den >>weiter<< Button.

Abb. 1.05-Komponenten auswaehlen

Abb. 1.05-Komponenten auswaehlen

Bei auswählen der Lazarus Komponenten lässt Du alles so, wie es voreingestellt ist und klickst den >>weiter Button<<.

Abb. 1.06 Startmenue Ordner

Abb. 1.06 Startmenue Ordner

Dieser Schritt setzt den Namen des Ordners für das Windows Startmenü. Klicke einfach den >>weiter<< Button den hier muss auch nichts geändert werden.

Abb. 1.07 Desktop Symbol

Abb. 1.07 Desktop Symbol

Bei diesem Schritt werden die zusätzlichen Aufgaben bestimmt, die während der Installation ausgeführt werden sollten. Da wir bislang keine vorherige Installation haben, brauchen wir auch nichts löschen. Ein Desktop Symbol zu erstellen sehen ich dagegen als sinnvoll an. Auch hier kannst du damit alles so belassen und auf >>weiter<< klicken.

Werbung:*

OEM Key Microsoft Windows 7 Professional deutsch Pro 32/64 Bit Upgrade Win 10

 

Abb. 1.0.8 Installation durchfuehren

Abb. 1.0.8 Installation durchfuehren

In diesen Schritt zeigt Dir die Lazarus Installation nochmal deine Auswahl. Jetzt kannst Du auf den Button >>installieren<< klicken und die Installation von Lazarus IDE startet.

Abb. 1.08 Die Installation

Abb. 1.08 Die Installation

Jetzt beginnt die eigentliche Installation der Lazarus IDE. Am grünen Balken kannst du den Fortschritte der Installation sehen. Nach der Installation siehst Du automatisch die Abb 1.09.

Abb 1.09 Installation beenden

Abb 1.09 Installation beenden

Der vorletzte Schritt ist die Fertigstellung der Installation und die Beendigung des Setups Assistenten. Klicke dafür den >>Fertigstellen<< Button.
Die Installation ist damit fast abgeschlossen.

Abb. 1.11 Lazarus Desktop Icon

Abb. 1.11 Lazarus Desktop Icon

Du musst für die letzten
Einstellungen die Lazarus IDE das erste mal starten. Klicke Dafür den Links stehenden blauen Lazarus Button an.

Abb. 1.12 Lazarus IDE einrichten

Abb. 1.12 Lazarus IDE einrichten

Damit sind die Pfade zu Lazarus, zum Compiler, FPC-Quellen usw. , auch hier ist keine Änderung durch Dein eingreifen erforderlich. Klicke einfach auf den >>IDE starten<< Button. Nach dem Klick auf den Button >>IDE starten<< öffnet sich die Lazarus Entwicklungsumgebung. Unter Windows sieht das wie folgt aus.

Abb. 1.1.2 -Lazarus IDE Startfenster

Abb. 1.1.2 -Lazarus IDE Startfenster

Werbung*

Windows 10 pro key

*Für Werbung die hier angezeigt wird erhalte ich eine kleine Provision, für dich macht der Preis keinen Unterschied. Solltest du dich entscheiden über diesen Link ein Buch zu kaufen unterstützt du diese Webseite direkt damit. Ich werde alle eingenommenen Werbeeinnahmen unter Amazon und YouTube in Hardware und die Software für diese Webseite und in das dahinter stehende Projekt investieren.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 01: Aufbau
1.1 Vorwort und Kursaufbau
1.2 Ressourcen
1.3 Der Autor und Kontakt
1.4 Das E-Book / PDF Dokumente
1.5 Der Videokurs

Kapitel 02: Installation
2.1 Lazarus IDE Bezugsquellen
2.2 Installation unter Windows
2.3 Installation unter Linux

Kapitel 03: Überblick
3.1 Die Lazarus-IDE
3.1 Projekt neu starten
3.2 Projekteinstellungen
3.2.1 Form Icon ändern
3.2.2 Compiler Einstellungen
3.2.3 Versionsinformationen
3.3 Das Form
3.4 Objektinspektor
3.5 Nachrichten
3.6 Projekt speichern

Kapitel 04: Eingabe und Ausgabe
4.1 In der Windows Konsole
4.2 Im Fenster mit GUI
4.3 TLabel: Label -> Text
4.4 TEdit: Editfeld
4.5 TButton: Button
4.6 TBitBtn: Button mit Bild
4.7 TMainMenu: Das Hauptmenü
4.8 TCombobox: PullDown Menü
4.9 TPageControl
4.10 Die Komponenten Bibliothek

Kapitel 05: Variablen und Konstanten
5.Variablen mit ganzen Zahlen
5.2 Variablen mit Komma
5.3 Variablen mit einem Zeichen
5.4 Variablen mit Text
5.5 Konstanten

Kapitel 06: Stings
6.1 Länge eines Strings
6.2 Wortsuche im String
6.3 Zeichen ersetzen
6.4 Position Ab
6.5 Wort an Pos X einfügen

Kapitel 07: Arithmetische Operatoren
7.1 Der Additionoerator, Plus Operator
7.2 Der Subtraktionsoperator, Minus Operator
7.3 Der Multiplikation, Mal Operator
7.4 Der Divisionsoperator, Teilen Operator

Kapitel 08: Vergleichsoperatoren
8.1 Der Gleichoperator
8.2 Der kleiner Operator
8.3 der größer Operator
8.4 Der Kleiner-Gleichoperator
8.5 Der Größer-Gleichoperator

Kapitel 09: Abfragen mit IF-Else
9.1 If Abfrage
9.1 If Else Abfrage
9.2 verschachtelte IF Else Abfragen

Kapitel 10: Array
10.1 Grundlagen zum Array
10.2 Statisches Array
10.3 Eindimensonale Arrays
10.3 Mehrdimensonale Arrays
10.4 Dynamische Arrays
10.5 Zugriff auf ein Array

Kapitel 11: Schleifen
11.1 Die For Schleife
11.2 Die For Schleife mit Array
11.3 Die While Schleife
11.4 Die Do While Schleife
11.4 Die Repeat Unitl Schleife

Kapitel 12: Prozeduren und Funktionen
12.1 Prozeduren
12.2 Funktionen

Kapitel 13: Programmierkonzepte
13.1 Das 2 Schichtenmodell
13.2 Das 3 Schichtenmodell
13.3 Das Mehrschichtenbnmodell

Kapitel 14: objektorientierte Programmierung (kurz OOP)
14.1 Das Konzept
14.2 Eigene Units (Klassen)
14.3 Instanzen und Objekte
14.4 Methoden
14.5 Attribute (Eigenschaften)
14.6 Interface (Schnittstellen)

2-1-Lazarus IDE Bezugsquellen

Herunterladen der Lazarus IDE für Windows

Im Kapitel 1.1 haben wir herausgefunden was für ein Betriebssystem wir haben und welchen Systemtyp: 32/64Bit wir nutzen. In der Suchmaschine Ihrer Wahl gibst Du nun „Lazarus IDE 32Bit Download“ ein. Für ein 64Bit System ersetzt Du bitte die Suchanfrage mit 64 Bit. Du gelangst auf die Downloadseite der Projektwebseite www.lazarus-ide.org/. Durch das anklicken der entsprechenden Lazarus Version, wirst Du auf die OpenSource Webseite Sourceforce.net weitergeleitet. Der Download beginnt automatisch innerhalb weniger Sekunden und ist kostenlos.

Zum Artikel: Wieviel Bit hat mein Windows Betriebssystem
Zum Artikel: Wieviel Bit hat mein Linux Betriebssystem

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 01: Aufbau
1.1 Vorwort und Kursaufbau
1.2 Ressourcen
1.3 Der Autor und Kontakt
1.4 Das E-Book / PDF Dokumente
1.5 Der Videokurs

Kapitel 02: Installation
2.1 Lazarus IDE Bezugsquellen
2.2 Installation unter Windows
2.3 Installation unter Linux

Kapitel 03: Überblick
3.1 Die Lazarus-IDE
3.1 Projekt neu starten
3.2 Projekteinstellungen
3.2.1 Form Icon ändern
3.2.2 Compiler Einstellungen
3.2.3 Versionsinformationen
3.3 Das Form
3.4 Objektinspektor
3.5 Nachrichten
3.6 Projekt speichern

Kapitel 04: Eingabe und Ausgabe
4.1 In der Windows Konsole
4.2 Im Fenster mit GUI
4.3 TLabel: Label -> Text
4.4 TEdit: Editfeld
4.5 TButton: Button
4.6 TBitBtn: Button mit Bild
4.7 TMainMenu: Das Hauptmenü
4.8 TCombobox: PullDown Menü
4.9 TPageControl
4.10 Die Komponenten Bibliothek

Kapitel 05: Variablen und Konstanten
5.Variablen mit ganzen Zahlen
5.2 Variablen mit Komma
5.3 Variablen mit einem Zeichen
5.4 Variablen mit Text
5.5 Konstanten

Kapitel 06: Stings
6.1 Länge eines Strings
6.2 Wortsuche im String
6.3 Zeichen ersetzen
6.4 Position Ab
6.5 Wort an Pos X einfügen

Kapitel 07: Arithmetische Operatoren
7.1 Der Additionoerator, Plus Operator
7.2 Der Subtraktionsoperator, Minus Operator
7.3 Der Multiplikation, Mal Operator
7.4 Der Divisionsoperator, Teilen Operator

Kapitel 08: Vergleichsoperatoren
8.1 Der Gleichoperator
8.2 Der kleiner Operator
8.3 der größer Operator
8.4 Der Kleiner-Gleichoperator
8.5 Der Größer-Gleichoperator

Kapitel 09: Abfragen mit IF-Else
9.1 If Abfrage
9.1 If Else Abfrage
9.2 verschachtelte IF Else Abfragen

Kapitel 10: Array
10.1 Grundlagen zum Array
10.2 Statisches Array
10.3 Eindimensonale Arrays
10.3 Mehrdimensonale Arrays
10.4 Dynamische Arrays
10.5 Zugriff auf ein Array

Kapitel 11: Schleifen
11.1 Die For Schleife
11.2 Die For Schleife mit Array
11.3 Die While Schleife
11.4 Die Do While Schleife
11.4 Die Repeat Unitl Schleife

Kapitel 12: Prozeduren und Funktionen
12.1 Prozeduren
12.2 Funktionen

Kapitel 13: Programmierkonzepte
13.1 Das 2 Schichtenmodell
13.2 Das 3 Schichtenmodell
13.3 Das Mehrschichtenbnmodell

Kapitel 14: objektorientierte Programmierung (kurz OOP)
14.1 Das Konzept
14.2 Eigene Units (Klassen)
14.3 Instanzen und Objekte
14.4 Methoden
14.5 Attribute (Eigenschaften)
14.6 Interface (Schnittstellen)

Wieviel Bit hat mein Windows Betriebssystem

Windows 7:

Abb. 1.00 Windows 7 System

Abb. 1.00 Windows 7 System

Unter Windows 7 gehst Du auf Start -> Systemsteuerung ->Anzeige: kleine Symbole -> System um herauszufinden wieviel Bit Dein Betriebssystem hat. Der Windows 7 Startbutton befindet sich unten in der linken Ecke.

Auf Abbildung 1.00 sehen wir die Basisinformationen von einem Windows 7 Home Premium Betriebssystem, mit einem installierten Arbeitsspeicher von 3GB RAM und einem Systemtyp von 32Bit. Betriebssysteme mit unter 4 GB RAM sind meist als 32 Bit Betriebssystem eingerichtet. Bei Windows 7 unterscheiden wir 32Bit und 64 Bit Systeme. Die Lazarus IDE kann man 32Bit und 64Bit Variante herunterladen. (mehr …)

1.5 Der Videokurs

In der Version 1.0 ist der Videokurs bereits Online, zumindest bis zum Thema Schleifen. Ich werde den Kurs für das neue Grundlagen Buch noch einmal überarbeiten. Ich werde versuchen regelmäßig etwas Neues zu bringen. Für den neuen Kurs gilt aber, dass er sich an die Textversion anlehnt und damit erst nach der Text Version erscheinen wird.

Ich wünsche euch trotzdem viel Spaß beim Lesen, Hören und Ansehen.

Weiter geht es mit Kapitel 02: Installation
2.1 Lazarus IDE Bezugsquellen


Inhaltliche Informationen:

Text Version: Text-Version 2.0.1
Audio Datei Version: Audio-Version 2.0.1
Video Datei Version: nicht vorhanden
Text und Audio Erstellt am: Text 21.02.2018 | Audio 24.02.2018
Video erstellt am: nicht vorhanden
Text und Audio aktueller Stand: 21.02.2018
Video aktueller Stand: nicht vorhanden
Link zum Herunterladen (.PDF):
Link zum Herunterladen: (.mp3): 1.5 Der Videokurs (mp3)
Abspielbar mit einem MP3 Player: z.B. Winamp


Inhaltsverzeichnis

Kapitel 01: Aufbau
1.1 Vorwort und Kursaufbau
1.2 Ressourcen
1.3 Der Autor und Kontakt
1.4 Das E-Book / PDF Dokumente
1.5 Der Videokurs

Kapitel 02: Installation
2.1 Lazarus IDE Bezugsquellen
2.2 Installation unter Windows
2.3 Installation unter Linux

Kapitel 03: Überblick
3.1 Die Lazarus-IDE
3.1 Projekt neu starten
3.2 Projekteinstellungen
3.2.1 Form Icon ändern
3.2.2 Compiler Einstellungen
3.2.3 Versionsinformationen
3.3 Das Form
3.4 Objektinspektor
3.5 Nachrichten
3.6 Projekt speichern

Kapitel 04: Eingabe und Ausgabe
4.1 In der Windows Konsole
4.2 Im Fenster mit GUI
4.3 TLabel: Label -> Text
4.4 TEdit: Editfeld
4.5 TButton: Button
4.6 TBitBtn: Button mit Bild
4.7 TMainMenu: Das Hauptmenü
4.8 TCombobox: PullDown Menü
4.9 TPageControl
4.10 Die Komponenten Bibliothek

Kapitel 05: Variablen und Konstanten
5.Variablen mit ganzen Zahlen
5.2 Variablen mit Komma
5.3 Variablen mit einem Zeichen
5.4 Variablen mit Text
5.5 Konstanten

Kapitel 06: Stings
6.1 Länge eines Strings
6.2 Wortsuche im String
6.3 Zeichen ersetzen
6.4 Position Ab
6.5 Wort an Pos X einfügen

Kapitel 07: Arithmetische Operatoren
7.1 Der Additionoerator, Plus Operator
7.2 Der Subtraktionsoperator, Minus Operator
7.3 Der Multiplikation, Mal Operator
7.4 Der Divisionsoperator, Teilen Operator

Kapitel 08: Vergleichsoperatoren
8.1 Der Gleichoperator
8.2 Der kleiner Operator
8.3 der größer Operator
8.4 Der Kleiner-Gleichoperator
8.5 Der Größer-Gleichoperator

Kapitel 09: Abfragen mit IF-Else
9.1 If Abfrage
9.1 If Else Abfrage
9.2 verschachtelte IF Else Abfragen

Kapitel 10: Array
10.1 Grundlagen zum Array
10.2 Statisches Array
10.3 Eindimensonale Arrays
10.3 Mehrdimensonale Arrays
10.4 Dynamische Arrays
10.5 Zugriff auf ein Array

Kapitel 11: Schleifen
11.1 Die For Schleife
11.2 Die For Schleife mit Array
11.3 Die While Schleife
11.4 Die Do While Schleife
11.4 Die Repeat Unitl Schleife

Kapitel 12: Prozeduren und Funktionen
12.1 Prozeduren
12.2 Funktionen

Kapitel 13: Programmierkonzepte
13.1 Das 2 Schichtenmodell
13.2 Das 3 Schichtenmodell
13.3 Das Mehrschichtenbnmodell

Kapitel 14: objektorientierte Programmierung (kurz OOP)
14.1 Das Konzept
14.2 Eigene Units (Klassen)
14.3 Instanzen und Objekte
14.4 Methoden
14.5 Attribute (Eigenschaften)
14.6 Interface (Schnittstellen)

Nächste Seite »

Archive