André Winkelmann + Hagelkreuzstr. 4 + 45966 Gladbeck + E-Mail: Kontakt
Passende  Lösungen   für  Existenzgründer,
kleine Unternehmen und einfach für jeden!

André Winkelmann’s

Blogs, Blogbücher, Tutorials und Fachthemen

Du möchtest programieren lernen und professionelle Anwendungen entwickeln.
Dann bist du hier genau richtig!

Ich programmiere mit Lazarus und Free Pascal für Desktop Anwendungen bereits seit mehr als 5 Jahren
und Delphi und Datenbanken bereits seit über 15 Jahren.
Hier erfährst du mehr zu den Grundlagen, Fachthemen wie
Datenbanken, Cross Compiling und Best Practics zur Software Entwicklung mit Lazarus und Free Pascal.

Viel Spass beim lesen!



Umfragen

Umfrage zu Datenbanken

Veröffentlicht am 29.11.2018 von André Winkelmann

Die letzte Umfrage war im März und wurde bereits ausgewertet. Ich danke euch für Euren Input und bin begeistert das 14 Personen daran teilgenommen haben.

Ich habe mich dazu entschlossen regelmäßiger Umfragen durchzuführen, um zu erfahren was euch gerade bewegt! In dieser Umfrage möchte ich von euch wissen welche Datenbanken ihr einsetzt und wofür ihr die Technik benötigt und wie ihr diese nutzt! Es warten auf dich insgesamt 4 Fragen. Bei zwei Fragen hast du nur eine Auswahl zu treffen und kannst mir bei allen vier Fragen noch persönlich ergänzen.

Bitte nimm dir die ca. 10 Minuten um mir zu antworten!

Anbei der Link zu der Google Umfrage: Google Umfrage Datenbanken Inhalte von Andre Winkelmann

Vielen Dank!

André Winkelmann



Lazarus Free Pascal Komponenten Bibliothek

Lazarus und Free Pascal Komponente TTreeView

Veröffentlicht am 11.11.2018 von André Winkelmann

Lazarus IDE GUI Aufbau.

Abb 1.01 Bild vom Image-List Editor

Abb 1.01 Bild vom Image-List Editor

In der Abbildung 1.00 siehst du das kleine Programm was ich mit dir heute erstellen möchte. Als erstes öffnest du in Lazarus eine neue Anwendung und fügst zu deinem Programm die Komponente TTreeView hinzu. Diese findest du bei den Komponenten unter dem Reiter >>Common Controls<< und es ist die dritte Komponente von links. Ich habe den Namen der TreeView auf TVDatenbanken geändert.
Für die Beschriftung der Komponenten setzt du die Komponente vom Typ TLabel ein. Das Editfeld trägt den Namen: EdtEintragTxt und hat in der Eigenschaft Text keinen Inhalt. Die beiden Buttons tragen den Namen BtnAddChildNote und die Eigenschaft Caption >>Kind Knoten hinzufügen<< und beim zweiten Button lautet der Name BtnDeleteNode und die Eigenschaft Caption >>Knoten löschen<<. Für die Plus und Minus Icons benötigen wir für die TTreeView noch eine TImageList diese trägt den Namen ImageList1 und wird in den Eigenschaften der TreeView unter Images angegeben.

 

 

(mehr …)



Lazarus, Free Pascal und Datenbanken

Firebird Datenbanken mit IB Expert Personal verwalten

Veröffentlicht am 05.10.2018 von André Winkelmann

Registration und Installation

Die Firma IB Experts bietet mit Ihrem gleichnamigen Produkt in der Personal Version eine kostenlose und einfache Möglichkeit Firebird Datenbanken zu erstellen. Hierfür musst du dich bei der Webseite registrieren mit einer echten E-Mail-Adresse und einem Passwort. Diese benötigst du für den Download der Software über das Software Center und um dich nach der Installation einzuloggen und dir einen Freischaltcode zukommen zu lassen.

Datenbank Registration

Ist das erledigt kannst du die im vorherigen Artikel erstellte Datenbank registrieren. In dem PullDown Menü Server / Protocol trägst du Local, default ein. Bei Databasefile wählst du den Pfad der Datenbank aus und wählst als Dateiendung .FDB (Firebird Database) aus. Ich arbeite im Tutorial mit der Server Version 2.5.8 damit kannst du als Server Version 2.5 auswählen. Als Database Alias wählst du einen Namen aus unter dem du die Datenbank Identifizieren kannst. Beispiel: Winkelmann Tutorial. Der Standard Username des Datenbank Servers lautet SYSDBA und das Passwort lautet masterkey. Hierbei bitte die Groß- und Kleinschreibung beachten. Als Charset kannst du UTF8 auswählen. Alle andere Einstellung lässt du bitte so wie sie sind. Bestätigen kannst du die gesamte Auswahl mit dem Button Register dieser ist sobald die Angaben ausreichen nicht mehr ausgegraut. Nach der Registration sollte die Datenbank AWUSERS.FDB im Database Explorer erscheinen.

(mehr …)



Archive